Anfrage von eTA Canada

Die elektronische Reisegenehmigung eTA (eTa in englischer Sprache) erinnert aus gutem Grund an die amerikanische ESTA, da sie das kanadische Äquivalent ist. Jeder Aufenthalt in Kanada unterliegt einer Reisegenehmigung, einem AVE oder einem kanadischen Visum. Hier konzentrieren wir uns darauf, wer berechtigt ist, sich für eTA Canada zu bewerben und wie man es bekommt.

Wer kann eine eTA Canada beantragen?

Um einen eTA Canada beantragen zu können, muss der Reisende Staatsangehöriger eines der von der Visumpflicht ausgenommenen Länder sein. Die von dieser Ausnahmeregelung betroffenen Länder sind:

Deutschland, Andorra, Australien, Österreich, Bahamas, Barbados, Belgien, Brasilien *, Brunei Darussalam, Bulgarien *, Chile, Zypern, Kroatien, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Ungarn, Hongkong, Salomonen, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Monaco, Norwegen, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Niederlande, Polen, Portugal, Republik Korea, USA Tschechische Republik, Rumänien, San Marino, Samoa, Singapur, Slowakei, Slowenien, Schweden, Schweiz, Taiwan und der Vatikan.

(* unter bestimmten Bedingungen)

Nur Flugreisen nach Kanada unterliegen der obligatorischen Erlangung einer AVE , die Transits umfasst. eTA Canada ist nicht für Reisen zu Land und zu Wasser anerkannt.

Inhaber eines kanadischen Visums müssen auch keine eTA Canada beantragen. Dies gilt auch für französische Staatsbürger, die in Saint-Pierre-et-Miquelon leben, wenn sie auf dem Luftweg direkt von Saint-Pierre-et-Miquelon aus auf kanadischem Gebiet einreisen.

Um einen eTA Canada beantragen zu können, muss der Reisende einen gültigen Reisepass haben. Kanada benötigt keinen biometrischen Pass für einen Antrag von eTA Canada (zumindest für französische Staatsangehörige), es wird jedoch empfohlen, eine verbleibende Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten zu haben.

Um im Rahmen der eTA Canada teilnehmen zu können, muss der Aufenthalt maximal 6 Monate dauern und kann nur touristisch oder geschäftlich sein. Bei der Zollabfertigung kann ein Transportticket angefordert werden. Für ein minderjähriges Kind wird gebeten, eine Geburtsurkunde und ein anderes Dokument vorzulegen, in dem die familiäre Situation des Kindes erläutert wird (Genehmigungsschreiben des Elternteils, der nicht mit dem Kind reist, eine Fotokopie der Sorgerechtsentscheidung) Scheidung usw.).

Wie bewerbe ich mich bei eTA Canada?

Die Anfrage von eTA Canada wird über ein Online-Formular gestellt, das auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung oder über eine private Website verfügbar ist. Es ist derzeit nicht möglich, gruppierte Anfragen zu stellen.

Wann beantragen Sie eine eTA ? Es ist wichtig, dass Sie einige Tage vor Reiseantritt eine Genehmigung beantragen (wir empfehlen Ihnen, unsere Seite über die Frist für den Erhalt der eTA Canada zu lesen). Es wird jedoch empfohlen, dies so bald wie möglich zu tun, um Enttäuschungen zu vermeiden. Ohne diese Reisegenehmigung müssen Sie nicht am Flughafen erscheinen, da Unternehmen verpflichtet sind, das Einsteigen zu verbieten. Selbst wenn Sie Zugang zum Flugzeug haben, werden Einwanderungsbeamte an der kanadischen Grenze Ihren Aufenthalt auf kanadischem Boden ohne gültige Genehmigung (eTA oder Visum) nicht genehmigen.

Um das Antragsformular für eTA Canada auszufüllen , benötigen Sie Ihren Reisepass und eine Zahlungskarte. Die eTA wird mit 7 CAD berechnet. Das Formular beginnt mit der Feststellung, ob die Anfrage vom Reisenden selbst gestellt wird oder ob sie für eine andere Person gestellt wird.

Die zur Verfügung zu stellenden Informationen beziehen sich zunächst auf den Reisepass: Passnummer, Vor- und Nachnamen, wie auf dem Dokument angegeben, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort, Ausstellungsdatum und Ablaufdatum. Der zweite Abschnitt des Formulars bezieht sich auf personenbezogene Daten: doppelte Staatsangehörigkeit, familiäre Situation, vorheriger Antrag auf Reisegenehmigung für Kanada, berufliche Situation, Postanschrift, gültige E-Mail-Adresse. Darauf folgen Informationen zu Ihrem Aufenthalt in Kanada und insbesondere zu den Daten. Der letzte Teil des Formulars bezieht sich auf Ihre Vorgeschichte: Einreiseverbot, Straftat, Krankengeschichte mit Schwerpunkt Tuberkulose usw.

Ihr Online-Formular wird durch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Zahlung der Anmeldegebühren bestätigt.

Auf Anfrage von eTA Canada sendet IRCC (Immigration, Refugees and Citizenship Canada) eine elektronische Empfangsbestätigung. In den allermeisten Fällen wird die Genehmigung (oder Ablehnung) fast gleichzeitig gesendet. Es ist jedoch möglich, dass eine Anfrage länger dauert und dass die kanadischen Behörden zusätzliche Belege anfordern. Im Falle einer Ablehnung müssen Sie sich an einen Visumantrag der kanadischen Botschaft wenden. Die Verfahren zur Erlangung eines Visums sind komplexer, länger und teurer.

Die eTA-Genehmigung gilt 5 Jahre ab dem Ausstellungsdatum oder bis zum Ablauf des Reisepasses, wenn dieser zuvor abläuft. Die eTA ist daher eng mit dem Reisepass verbunden. Jede Änderung (neuer Reisepass oder Änderung der enthaltenen Daten) führt zu einer neuen Anfrage. Es ist möglich, den Status seiner Autorisierung direkt auf der Website der kanadischen Regierung zu überprüfen .