Präsentation von ETA Canada

Wie sein Nachbar hat Kanada kürzlich eine elektronische Reisegenehmigung eingeführt, die auf Englisch als eTA Canada und auf Französisch als eTA Canada bekannt ist. In diesem Artikel erklären wir alles, was Sie darüber wissen müssen.

ETA Kanada, obligatorische Reisegenehmigung

Die eTA Canada oder eTA Canada ist ein elektronisches Dokument, mit dem Staatsangehörige mehrerer Länder Kanada ohne Visum besuchen können. Da Frankreich eines der Länder ist, die von einem kanadischen Visum befreit sind, können französische Staatsbürger ohne vorherige Rücksprache mit der kanadischen Botschaft nach Kanada reisen.

Die Bedingungen für den Erhalt von eTA Canada sind nicht sehr restriktiv, aber der Erhalt bleibt weiterhin obligatorisch. Die kanadischen Einwanderungsbehörden erlauben keine Einreise nach Kanada ohne gültige Genehmigung. Um eine eTA Canada-Genehmigung zu beantragen, muss der Reisende:

  • Staatsangehöriger eines förderfähigen Landes sein;
  • einen gültigen Reisepass mit einer Restgültigkeit von mindestens 6 Monaten haben;
  • Reisen nach Kanada mit dem Flugzeug;
  • maximal 6 Monate in Kanada bleiben;
  • für Kanada (oder anderswo) nicht unzulässig gewesen sind;
  • keine Straftat begangen haben;
  • nicht an unbehandelten Gesundheitsproblemen leiden, einschließlich Alkohol- und Drogenabhängigkeit;
  • in den letzten zwei Jahren keine Tuberkulose gehabt oder Kontakt mit einer an Tuberkulose leidenden Person gehabt haben.

Die eTA Canada-Reisegenehmigung gilt 5 Jahre ab Ausstellungsdatum. Diese Frist kann kürzer sein, wenn der für die Beantragung verwendete Reisepass zuvor abläuft. Da die Autorisierung mit dem Reisepass verknüpft ist, ist es wichtig, im Falle eines neuen Reisepasses oder einer Änderung der enthaltenen Daten eine neue Anfrage zu stellen. Beachten Sie, dass die Anzahl der Aufenthalte in Kanada während der Gültigkeit der Genehmigung nicht begrenzt ist, jedoch eine maximale Dauer von 6 Monaten pro Aufenthalt eingehalten werden sollte.

ETA Canada ist eine Reisegenehmigung, keine Einreisegenehmigung. Es ist Sache des Grenzschutzbeamten, die Einreise nach Kanada zu genehmigen. Seine Entscheidung beruhte auf dem Vorhandensein der erforderlichen Reisedokumente (gültiger Reisepass, eTA, Ausreisekarte usw.) und auf den Antworten auf seine Fragen.

eTA Canada vor Abflug zu erhalten

Da es sich bei eTA Canada um eine Reisegenehmigung handelt, muss diese vor der Abreise nach Kanada eingeholt werden. Ohne letzteres ist das Boarding nicht gestattet.

Der Antrag für eTA Canada wird nur im Internet gestellt, so dass es nicht möglich ist, zur kanadischen Botschaft zu gehen. Das Antragsformular ist auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung verfügbar. Für ein vereinfachtes Formular und den Zugang zu persönlicher Unterstützung können Sie auch eine private Organisation wie unseren Partner anrufen.

Zum Ausfüllen des Formulars benötigen Sie einen Reisepass und eine Bankkarte. Die auszufüllenden Felder beziehen sich auf Passdaten und persönliche Informationen. Außerdem werden vier Fragen gestellt, deren Antworten aus einem Dropdown-Menü ausgewählt werden müssen. Es ist wichtig, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, da über diese Adresse die Antwort übermittelt wird.

Die Anfrage von eTA Canada wird validiert, sobald die Einwilligung unterzeichnet und die Zahlung erfolgt ist. Eine Empfangsbestätigung wird automatisch mit der Anforderungsnummer gesendet. Die endgültige Antwort folgt fast sofort. In seltenen Fällen steht ein Antrag noch aus. Innerhalb weniger Tage wird dann eine E-Mail mit der endgültigen Antwort oder einer Liste zusätzlicher Dokumente gesendet, die bereitgestellt werden müssen.

Wenn die Antwort negativ ist, ist es ratsam zu überprüfen, ob die übermittelten Informationen korrekt sind. Bei Tippfehlern oder falschen Informationen kann eine neue Anfrage gestellt werden . Andernfalls muss ein Visum oder ein PVT-Antrag an die kanadische Botschaft gesendet werden.