eTA Canada Fehler: Was tun?

Um nach Kanada zu reisen, verlangt die kanadische Regierung von Ausländern, dass sie eine AVE (Electronic Travel Authorization) oder eine eTA (in englischer Sprache) beantragen. Um diese Genehmigung zum Aufenthalt auf kanadischem Gebiet zu erhalten, bewerben Sie sich einfach online. Sie müssen nicht zur kanadischen Botschaft gehen, um ein Visum zu beantragen! Auch wenn die Formalitäten der eTA viel einfacher sind, erfordert der Prozess eine gewisse Genauigkeit. Wenn Sie einen Fehler machen, wird Ihre eTA Canada möglicherweise abgelehnt.

Das AVE-Formular folgt dem gleichen Prinzip wie das von den amerikanischen Behörden eingerichtete ESTA-Formular für Reisen in die USA. Es handelt sich um einen Online-Fragebogen, in dem Sie aufgefordert werden, verschiedene Arten von Informationen anzugeben, einschließlich Identität und Reisepass. Die eingegebenen Daten müssen genau den Angaben im Reisepass entsprechen. Ein einziger Fehler bei eTA Canada reicht aus, um Ihre Anfrage zu stornieren.

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie vorzugehen ist, wenn Sie bei der Beantragung einer Aufenthaltsgenehmigung in Kanada einen Fehler gemacht haben.

Fehler bei eTA Canada: vor oder nach dem Senden der Anfrage?

Zur Erinnerung: eTA Canada richtet sich an Bürger von Ländern, die Mitglieder des kanadischen Programms zur Befreiung von der Visumpflicht sind. Es wird im Rahmen eines Touristenaufenthalts, eines Transits oder einer Geschäftsreise von weniger als sechs Monaten auf dem Luftweg ausgestellt. Im Gegensatz zum Visum erfolgt die Erlangung der eTA aus der Ferne und erfordert lediglich einen gültigen Reisepass.

Die Organisation, die die Ausstellung von AVE Canada verwaltet, IRCC (Immigration, Refugees and Citizenship Canada), achtet darauf, die während der Online-Anfrage bereitgestellten Informationen sorgfältig zu prüfen. Wenn die Computersysteme feststellen, dass der Anforderer bei der Eingabe des Online-Formulars falsche Informationen angegeben oder einen Fehler in seiner AVE Canada gemacht hat , wird die Anforderung höchstwahrscheinlich storniert.

Fehler vor Online-Zahlung

Unabhängig davon, ob Sie eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis auf der Website der kanadischen Regierung oder auf einer privaten Website beantragen, können Sie Ihre Informationen jederzeit ändern und etwaige Fehler auf der eTA Canada korrigieren, bevor Sie die Zahlung und Validierung der Website vornehmen Anfrage.

Wenn Sie jedoch nach Zahlung Ihrer Anfrage einen Fehler feststellen, sind die Formalitäten unterschiedlich.

Fehler nach dem Senden der eTA-Anfrage

Wenn Sie nach dem Senden Ihrer Datei einen Fehler auf Ihrem eTA Canada festgestellt haben, ist es leider zu spät. Wenn die Nachlässigkeit beispielsweise Ihre Passnummer oder Ihren Namen betrifft, können Sie die eTA nach der Zahlung und dem Senden der Anfrage nicht ändern .

Die einzig mögliche Lösung besteht darin, einen neuen Antrag auf eine Reisegenehmigung nach Kanada zu stellen, entweder auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung oder auf der Website unseres Partners.

Das Erneuern einer Anfrage verursacht Kosten. Sobald die neue Anfrage gesendet wurde, müssen Sie erneut die Verwaltungskosten bezahlen, die erforderlich sind, um die eTA zu erhalten.

Beachten Sie jedoch, dass Sie auch nach dem Senden bestimmte Informationen zu Ihrer Reisegenehmigung (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) ändern können. Um Ihre eTA zu finden und zu ändern, muss nur die Dateinummer bei der Online-Registrierung zugewiesen werden.

Verhindern von Fehlern in Ihrer eTA Canada-Anfrage

Beim Ausfüllen des eTA-Online-Formulars ist es ratsam, die bereitgestellten Informationen sorgfältig zu prüfen. Beachten Sie, dass die meisten Fehler in der eTA Canada-Anwendung mit der biometrischen oder elektronischen Passnummer zusammenhängen. Um diese Nummer korrekt einzugeben, sind hier einige Tipps:

  • Die meisten Passnummern bestehen aus 9 Zeichen. Stellen Sie also sicher, dass die von Ihnen eingegebene Nummer weder länger noch kürzer ist.
  • Die Passnummer ist eine alphanumerische Folge. Verwechseln Sie daher die Nummer 0 nicht mit dem Buchstaben O und die Nummer 1 nicht mit dem Buchstaben I.
  • Achten Sie darauf, keine anderen Zeichen wie Bindestriche oder Satzzeichen einzugeben.

Darüber hinaus sind bestimmte Fehler in der eTA Canada-Anwendung auf eine falsche Wahl des Codes des Landes zurückzuführen, das den Pass ausgestellt hat. In der Tat hat jeder Staat einen Identifikationscode. Wenn Sie französischer Staatsangehöriger sind, wählen Sie unbedingt den Code „FRA“.

Wenn Sie Ihre Chancen maximieren möchten, kann es hilfreich sein, Ihre Anfrage für eine eTA über eine private Website wie die unseres Partners zu stellen. Tatsächlich bestehen diese Plattformen aus Experten, die sich um die Überprüfung Ihrer Datei und die Korrektur von Fehlern kümmern, falls erforderlich.

Ablehnung nach Korrektur von Fehlern bei eTA Canada

Wenn die Regierung Ihnen auch nach Korrektur Ihrer Fehler im Antrag von eTA Canada die Erlaubnis verweigert, nach Kanada zu reisen, bedeutet dies, dass Sie wahrscheinlich eine der Bedingungen nicht erfüllen , die für die Zulassung zur eTA erforderlich sind .

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen gültigen Reisepass haben. Bei Bedarf müssen Sie unbedingt einen neuen Reisepass beantragen.

Wenn Sie ein Praktikum, ein Studium oder eine Arbeit in Kanada planen, wissen Sie, dass die eTA für diese Fälle nicht gilt. Dazu müssen Sie zur kanadischen Botschaft (oder zum kanadischen Konsulat) gehen und ein Visum beantragen.

Bitte beachten Sie, dass das eTA-Dokument nicht hilfreich ist, wenn Sie bereits ein kanadisches Visum oder eine Karte mit ständigem Wohnsitz haben.