Ist eTA Canada eine Verpflichtung?

Die eTA Canada ist eine elektronische Reisegenehmigung, die von der kanadischen Regierung eingeführt wurde. Es wird vor der Reise nach Kanada über ein Online-Formular bezogen, das auf der Website der Regierung verfügbar ist. Auf die Frage von eTA Canada, obligatorisch oder nicht? Die Antwort lautet ja. Die eTA Canada ist für bestimmte Reisende unter bestimmten Bedingungen obligatorisch. Wir erklären hier die Verpflichtungen von eTA Canada.

Wann ist eTA Canada obligatorisch?

Die eTA Canada wurde im November 2016 von den kanadischen Behörden zur Pflicht gemacht. Das Prinzip ist einfach: Holen Sie sich vor Ihrer Reise nach Kanada eine Reisegenehmigung ein, die eine Überlastung der kanadischen Botschaften und Grenzübergänge ermöglicht und gleichzeitig die innere Sicherheit des Landes gewährleistet.

Die eTA Canada ist nur für die Einreise nach Kanada auf dem Luftweg obligatorisch . Für einen Aufenthalt auf dem Land- und Seeweg in Kanada müssen Sie daher keine eTA Canada beantragen. Beachten Sie, dass die Verpflichtung von eTA Canada auch Lufttransits betrifft.

Es macht keinen Sinn, ohne die obligatorische eTA Canada am Flughafen anzukommen, da die Fluggesellschaften das Einsteigen von Personen verbieten müssen, die die Einwanderungsbestimmungen der kanadischen Regierung nicht erfüllen. Es ist daher wichtig, vor der Abreise eine Reisegenehmigung einzuholen.

Für wen ist die eTA Canada-Anleihe?

Die Verpflichtung von eTA Canada gilt nur für Staatsangehörige visumfreier Länder. Da Frankreich ein Teil davon ist, müssen sich französische Staatsangehörige der Verpflichtung von eTA Canada unterwerfen, nach Kanada abzureisen.

Die Verpflichtung von eTA Canada gilt jedoch nicht für französische Staatsbürger mit Wohnsitz in Saint-Pierre-et-Miquelon, wenn sie direkt von Saint-Pierre-et-Miquelon nach Kanada reisen. Ebenfalls von der AVE Canada-Verpflichtung ausgenommen sind Reisende mit doppelter kanadischer oder amerikanischer Staatsangehörigkeit (sofern sie einen gültigen Reisepass haben – kanadischer oder amerikanischer Reisepass), ständige Einwohner Kanadas und unter bestimmten Bedingungen Inhaber eines gültiges kanadisches Visum (vorübergehendes Aufenthaltsvisum, WHP, Arbeitserlaubnis, Studienerlaubnis usw.).

Mit der Reisegenehmigung können Sie nicht in Kanada arbeiten oder studieren. Es handelt sich auch nicht um eine Einreisegenehmigung: Der Grenzschutzbeamte ist dafür verantwortlich, an der Grenze ankommende Passagiere aufzunehmen oder abzulehnen. Seine Entscheidung basiert auf der Vorlage der obligatorischen Reisedokumente (Reisepass, eTA, Ausreiseticket usw.).

Was sind die anderen Verpflichtungen von eTA Canada?

Die eTA Canada ist mit dem Reisepass verbunden. Jede Änderung in Bezug auf den Reisepass führt somit zur Ungültigkeit der eTA, einschließlich der Erneuerung des Reisepasses. Die obligatorische eTA Canada muss auf dem neuesten Stand sein, unter der Strafe, dass das Betreten von kanadischem Boden verboten ist.

Der Inhaber eines eTA Canada ist verpflichtet, das Land spätestens 6 Monate nach seiner Ankunft zu verlassen. Während der Gültigkeit der eTA kann er jedoch beliebig viele Reisen nach Kanada unternehmen . Beachten Sie, dass die Genehmigung für einen Zeitraum von 5 Jahren oder bis zum Ablauf des Reisepasses ausgestellt wird, wenn dieser vor dem Ende der offiziellen Dauer der eTA-Genehmigung abläuft.

Wie erhalte ich die obligatorische eTA Canada?

Die obligatorische eTA Canada kann nur online über die offizielle Website der kanadischen Regierung oder über eine private Organisation wie unseren Partner zur persönlichen Unterstützung bezogen werden. Sie müssen sich nicht an die kanadische Botschaft oder das kanadische Konsulat wenden, da nur Online-Anfragen bearbeitet werden.

Die Anfrage von eTA Canada besteht aus dem Ausfüllen eines Formulars, dessen Felder sich auf Passdaten und die persönlichen Daten des Inhabers beziehen. Das Online-Formular enthält 4 Fragen zu unbehandelten Krankheiten, Straftaten und früheren Aufenthalten des Reisenden.

Das auszufüllende Formular wird validiert, sobald die Zahlung der 7 kanadischen Dollar an Autorisierungsgebühren erfolgt ist. Eine Empfangsbestätigung wird automatisch an die im Formular angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die endgültige Antwort folgt in der Regel einige Minuten. Im Falle einer ausstehenden Anfrage, die selten vorkommt, wird innerhalb weniger Tage eine E-Mail mit einer Liste zusätzlicher Dokumente gesendet. Beachten Sie, dass Sie Ihre eTA-Anfrage unter der Nummer finden können , die Sie per E-Mail erhalten haben.

Beachten Sie, dass eine Verweigerung durch eTA Canada kein endgültiges Einreiseverbot für Kanada darstellt. Der Reisende kann entweder seine Anfrage wiederholen, wenn er einen Dateneingabefehler bemerkt, oder ein Visum bei der Botschaft beantragen.